30 in 300 Abschlussbericht

Mein Projekt „30 in 300″ ist inzwischen auch zu Ende und es fehlt noch der Abschlussbericht. Mal sehen, was ich geschafft habe und vor allem, was nicht. Und warum ich es nicht geschafft habe…und was damit wird, was noch übrig ist…

Beginn: 10.10.2013
Ende: 06.08.2014

1. Backpacking in Thailand
Wir fliegen zwar erst Ende nächster Woche, aber das hatte ich bereits bei Flugbuchung als erledigt abgehakt.

2. Am NaNoWriMo mitmachen und erfolgreich abschließen
Nun gut, das wurde (mal wieder) nix, aber das würde ich auf eine neue Liste noch mal mit aufnehmen.

3. Mehr Kurzgeschichten veröffentlichen, so dass es insgesamt 10 sind
Hab ich irgendwie auch nicht wirklich geschafft, auch wenn es nicht an Ideen, sondern an Zeit mangelte… Kommt auch auf eine neue Liste!

4. Meine 4-km-Joggingstrecke ohne Pausen und in deutlich schnellerer Zeit schaffen
Nachdem ich gar nicht mehr joggen gehe, sondern Freeletics für mich entdeckt habe und besser finde als Joggen, fliegt das raus. Wurde nicht erfüllt und wird nicht noch mal neu angegangen!

5. Quitten selbst entsaften und den Saft zu Gelee verarbeiten, das auch fest ist ;)
Und lecker isses auch!

6. Ein Buch schreiben
Das ist irgendwie auch ein wenig verknüpft mit dem NaNoWriMo – und landet auf der Liste für den nächsten Versuch!

7. Die neue Karacho-Achterbahn in Tripsdrill fahren
Hab ich inzwischen mehrfach getan und finde sie klasse. Aber psssst! – nicht den Kindern verraten! ;)

8. Einmal die Woche mit dem Fahrrad einkaufen fahren, wenn es das Wetter erlaubt
Äh, ja…. Ich versuche das dann demnächst noch mal – nächsten Sommer oder so, über den Winter wird das ja doch nix.

9. Eine Boshi häkeln
Auch das nehm ich mir für nächstes Mal mit vor, ne Boshi kann frau immer brauchen. Das Häkelset liegt schon hier.

10. Ein neues Calorimetri stricken
Bleibt die Frage, ob ich dann überhaupt ne Boshi brauch? ;)

11. Einen VHS-Kurs machen (vorausgesetzt ich finde einen, der mich interessiert)
Kurse mach ich auch weiterhin immer wieder, jetzt gerade ja das Journalismus-Fernstudium…

12. Meine Nähmaschine reparieren oder ersetzen
Seit der Reparatur schnurrt sie wie ein Kätzchen

13. Eine Patchworkdecke nähen
Da sind noch mehrere wieder in Planung, jedes Kind soll eine eigene bekommen. Nächsten Winter vielleicht.

14. Eine Liste machen, was alles im Tiefkühler liegt
Da sich der Inhalt irgendwie doch recht schnell ändert, hat sich das nicht als sinnvoll erwiesen und fliegt daher unerfüllt raus.

15. Mehr Angebote vom Familienpass ausnutzen (mind. 2x)
Dazu sollte ich erstmal den Familienpass erneuern lassen, kommt also für nächstes Mal mit auf die Liste

16. Regal im Fahrradabstellraum aufräumen
Immer noch alles sehr ordentlich!

17. Wieder regelmässiger bloggen (ein Post pro Woche wäre fein)
Eigentlich hab ich das ja auch geschafft, zumindest in den letzten Tagen. Aber ich übernehme das auf die nächste Liste.

18. Alle 7 Staffeln Gilmore Girls schauen
*hach*

19. Kartoffeln in der Tonne anbauen
Können nach dem Urlaub geerntet werden und ich bin sehr gespannt!

20. Einen Geocache finden
Mehrere gefunden und wir machen das jetzt wieder öfter, weil es so viel Spaß macht.

21. Weihnachten im Schuhkarton mitmachen (Schule oder privat)
Auch das machen wir nächstes Jahr wieder, also kein WEihnachten im Schuhkarton, sondern eine Spende an eine Einrichtung unserer Wahl.

22. Eine Vespermitnehmtasche für Schatz nähen
Braucht Schatz eigentlich gar nicht wirklich. Kriegt Schatz aber vielleicht trotzdem dann nächstes Mal

23. Das Auto innen aussaugen
Könnte man schon wieder mal machen, aber es muss eh demnächst wieder zur Durchsicht… ;)

24. Im Garten ein Hochbeet anlegen und mit Zucchini oder so bepflanzen
Auch hier wächst und gedeiht es…

25. Dauerkarten für die kommende Schwimmbadsaison kaufen
Wird es wohl voraussichtlich auch für die kommende Schwimmbadsaison wieder geben für die Kinder…

26. Übersetzerfortbildung abschließen
Abgeschlossen und die nächste Ausbildung/Weiterbildung angefangen. Ha!

27. „Per Anhalter durch die Galaxis“ lesen
Ich hab’s jetzt mal auf dem Kindle, vielleicht klappt es ja im Urlaub!?

28. Mehr vegane Rezepte ausprobieren
Da wir nur noch vegan essen, ist das mehr als erledigt.

29. In Berlin im Colours shoppen
Da hab ich die Gelegenheit im Mai während der re-publica verpasst bzw. einfach nicht wahrgenommen. Würde ich grundsätzlich gerne wieder aufnehmen, bin mir aber sicher, dass ich auch nächstes Jahr beid er re-publica wieder anderes zu tun habe als shoppen zu gehen in Berlin. ;)

30. Fenster putzen
Äh, ja…. Nehm ich auch wieder mit auf in die nächste Liste…

Also, von 30 Aufgaben oder vorgenommenen Sachen hab ich in 300 Tagen „nur“ 18 erledigt. Nicht ganz zwei Drittel! Für mich passt das trotzdem so und hat Spaß gemacht. Nach dem Urlaub wird es vielleicht wieder ein neues Projekt „§0 in 300″ geben – und vielleicht mag ja dann noch jemand mitmachen?

 

http://www.vliegen123.nl/goedkope-vliegtickets/

Kategorien: Challenge

Hinterlasse eine Antwort