40 Tage glücklich | Tag 8 bis Tag 12

Irgendwie bin ich zwar oft online, aber komme doch nicht täglich dazu, einen Blogeintrag zu machen. Nicht mal der Aktion „40 Tage glücklich“ gelingt mir das. Dabei bin ich ein Mensch, der jeden Tag über viele Dinge glücklich ist und immer alles positiv sieht…

Hier nun also der Recap der vergangenen Tage!

40 Tage glücklich | Tag 8 (24.7.2014)

Am Donnerstag war ich sehr glücklich über ein sehr nettes Telefonat und über die doch sehr schöne Abschlussfeier meiner Tochter. Die ist nun auch ab kommendem Jahr kein Grundschulkind mehr. Wow! Die werden schon echt schnell groß!

 

40 Tage glücklich | Tag 9 (25.7.2014)

Der Freitag war anstrengend. Ich hatte eigentlich viel auf der To-Do-Liste, kam dann aber nicht dazu, weil ich schon wieder ein sehr nettes Telefonat hatte, über dessen Inhalt ich wieder sehr glücklich war. Die beiden großen Kids sollten am frühen Abend von ihrem Papa abgeholt werden, aber die DB spielte da nicht so mit wie geplant und das ist dann immer gleich ziemlich chaotisch. Glücklich war ich dann aber auf dem Heimweg mit meiner Jüngsten (die wegen eines Kindergeburtstages das Papa-Wochenende „geschwänzt“ hat), als wir einen unglaublich tollen Regenbogen sahen:

Regenbogen

40 Tage glücklich | Tag 10 (26.7.2014)

Okay, der Samastag verlangte meinem Glücksempfinden einiges ab. Es lief aber auch so gar nichts wie geplant. Das war echt insgesamt ein unglaublich frustrierender Tag. Glücklich war ich darüber, mit meiner Mutter und ihrem Freund Gemüsediskussionen zu führen, auch wenn die anstrengend waren. ;) Glücklich war ich darüber, meine ehemalige Schule mal wiederzusehen. Dort wurde nach unserer Zeit alles komplett renoviert und umgebaut und es schaut dort jetzt unglaublich schick und modern aus. Und ich war glücklich, als ich wieder daheim war nach dem langen Tag.

 

40 Tage glücklich | Tag 11 (27.7.2014)

Der Sonntag war dann wieder ganz entspannt und glücklich. Wir waren zum Naturparkmarkt im Nachbardorf und es war superschön. Ich finde es so toll, wie viele Menschen sich bei so was einfinden, die Gutes aus der Region zu schätzen wissen und die bereit sind, für gute Ware auch gutes Geld auszugeben. Wir haben fast nichts eingekauft, aber alleine die Athmosphäre auf dem Markt war es wert, hingefahren zu sein. Und natürlich die tollen Stände:

Beeren

Gemüse

 

40 Tage glücklich | Tag 12 (28.7.2014 – heute)

Heute hatte ich ein sehr interessantes und spannendes Gespräch mit einem potentiellen neuen Kunden. Das machte mich sehr glücklich, weil ich da sehr viel Spaß dran hatte und mich sehr gefreut habe, dass das alles so passte und gut war, was mir so vorschwebte. Danach hab ich mir bei Starbucks einen Iced Chai Tea Latte gegönnt und mich darüber gefreut, dass es den mit Sojamilch gibt. Hach!

Starbucks

 

Kategorien: Allgemein

Hinterlasse eine Antwort