Blogparade: Zeigt her Eure Apps

Daniel Rehn hat auf seinem Blog zur Parade aufgerufen unter dem Titel: Zeigt her eure Apps. Da muss ich doch mal mitmachen….
Daher, hier also nun meine absoluten Lieblings-Apps. Ich hab ziemlich viele Apps auf dem iPhone, aber vorstellen will ich hier mal vor allem die, mit denen ich täglich oder fast täglich was mache.

WhatsApp Messenger
Für mich der perfekte schnelle Weg statt ner SMS. Vor allem aber wohl auch, weil viele meiner Kontakte es eben auch nutzen. Gibt ja auch noch iMessage, wobei man mit WhatsApp eben auch systemübergreifend an Android-Geräte schreiben – und Bilder und sonstwas schicken – kann.

Podcasts
Ganz neu, ganz toll! Apples eigene Podcast-App. Hab ich gerade erst für mich entdeckt. Also die App. Und die Podcasts wieder entdeckt. Gleich einige abonniert und nun laufen die statt Hörbüchern für den kurzen Weg in die Schule.

Soziale Netze
Vor allem XING für die beruflichen Kontakte und Facebook für die eher privaten. Die Facebook-App find ich zwar schrecklich, aber sie reicht, um unterwegs mal schnell reinzuschauen.
Ausserdem inzwischen Twitter, was ich vor allem in Kombination mit Pocket und Evernote dafür nutze, auf dem Laufenden zu bleiben, was beruflich relevante Infos und Links betrifft. (Wie das für mich funktioniert, ist mal einen eigenen Post wert…..)

Spiele
Ja, Spiele hab ich auch drauf. Sogar recht viele. Nutz ich nur quasi keines von. Ab und zu zum Zeitüberbrücken nutze ich mal sowas wie Fling oder iSlash.

Auf dem iPad hab ich noch speziell zum Arbeiten ein paar für mich wichtige Apps. Die wohl wichtigste und meistgenutzte davon ist iWriter. Schnörkellos, zum einfach nur den Text runtertippen. Genial! Ausserdem hab ich darauf zum Podcasten Pocket WavePad HD.
Und meine Wetter-App-Entdeckung des Jahres ist Agrar Wetter HD, so viele Wetterinfos wie hier und das in einer kostenfreien App finde tman sonst wohl nirgends!

So, das wären jetzt so meine Tipps.

Und ihr so???

PS: Was ich noch dazu sagen muss, ist, dass ich die wenigsten meiner Apps gekauft hab, oder sagen wir mal, zum Originalpreis gekauft hab. Ich warte am liebsten, bis es irgendwo eine Gratis-Aktion gibt oder aus irgendwelchen Gründen runtergesetzt ist.

(c) blebt.blogspot.com
http://www.ffnungszeiten-deutschland.com/

Primark Essen

1 Kommentar

  • Nate sagt:

    Warum hast Du die Spiele reingepackt?
    Wolltest Du nicht die meist genutzten vorstellen?

    Letzte Nacht konnte ich mich von der Nützlichkeit einer „Hier bin ich, wo bist Du“ – App überzeugen lassen…Allerdings sollte der Benutzer auch KArten lesen können, sonst braucht er für einen Weg von normalerweise drei minuten, 33. Habe ich letzte Nacht erlebt. Voll Ehrlich!
    (Jungs, echt…)

Hinterlasse eine Antwort