Wahrheiten, die niemanden verärgern, sind meist nur halbe

Wenn jemand nicht zu dem, was er (oder in diesem speziellen Fall: sie) gesagt hat, stehen kann, sondern Ausreden sucht, wie das anders gemeint war und warum die Schuld beim anderen liegt, ist das zwar menschlich und rein aus psychologischer Sicht nachvollziehbar, aber doch immer wieder verdammt schade! (Und ja, … Weiterlesen →


Kinder im Theater – Mein ganz persönliches Projekt

Kinder im Theater, das ist ja eigentlich ein No-Go. Ausser natürlich in den speziellen Kinder-Vorstellungen. Abends dann aber bitte nicht. Wir sind passionierte Theatergänger. Also, wir Erwachsenen. Die Kinder würden schon auch gerne öfter, aber… …aber was eigentlich? Warum eigentlich nicht? Das Theater Heilbronn bietet jedes Jahr mit dem Weihnachtstheaterstück … Weiterlesen →


Erst Krankenlager, dann Sommer, jetzt der Alltag

Ich komm grad sowas von gar nicht zum Bloggen. Erst hatten wir hier über ne Woche Krankenlager. Das kleinste Kind hat’s voll erwischt. Mit Fieber, Husten, Schnupfen, die ganze Palette. Über eine Woche war sie zu Hause, die arme Maus. Erst seit dieser Woche ist sie wieder fit genug für … Weiterlesen →


Deutschstunde an der Lidl-Kasse

Meine Kids lassen sich gerne erzählen, was ich so in meinen Teamteachingstunden mit „meinen“ Schülern gemacht hab. Also lief ich gestern Abend auf dem Heimweg von ihrem Spieldate mit ihnen durch den Lidl (wir brauchten noch Brot und der Lidl liegt so schön auf dem Weg) und wir suchten Reimwörter … Weiterlesen →


Politische Aussagen im Interview vs. die Realität

So, zurück aus den Ferien und aus dem Urlaub geht es nun frisch auf ins neue Schuljahr – und damit auch wieder aktiver ans Bloggen. Passend zum beginnenden neuen Schuljahr habe ich gerade ein Interview mit der baden-württembergischen Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer gelesen und musste mich doch sehr wundern, wie weit … Weiterlesen →


Tolles Buch: Die kleinen Energie-Forscher

Neulich war das Expeditionsmobil der Expedition N in Tripsdrill und die Kids waren total begeistert von den kleinen Dingen, die man dort ausprobieren konnte. Ausserdem gab es noch einen tollen Film zum Thema Nachhaltigkeit, aus dem wir viel gelernt haben. Wusstet Ihr, dass allein die Stromleistung eines Atomkraftwerkes jedes Jahr … Weiterlesen →


Zicken, Muttertagsgedichte und ein Feueralarm

Mensch, war das heute ein Schultag! Erste Stunde, Freiarbeit in Klasse 3. Mehr oder weniger alle sind mehr oder weniger fleissig. Sehr gut. Auftrag der Lehrerin für mich: einfach mal rumschauen, wer Hilfe braucht und denen helfen. Und ansonsten müsse Pamela noch einen Aufsatz verbessern und abgeben, der könnte ich … Weiterlesen →


Geselliger Abend

Info-Abend zur Wahl der zweiten Fremdsprache gestern am Gymi der Großen. Die Kids waren mit eingeladen und es waren ziemlich viele Eltern tatsächlich MIT Kindern gekommen, fand ich gut! Meine Große hatte zuvor Theater-AG, ich traf mich also mit ihr und ihrer Freundin und deren Mutter direkt an der Schule … Weiterlesen →


Eingefangen – die Woche im Netz #4

Wer sich ein wenig mit Klettern auskennt, kennt auch die verschiedenen Begehungsstile einer Route im Fels. Die hängen davon ab, ob man die Route ohne vorher zu testen oder auch nur zu schauen schafft oder ob man vorher geschaut hat oder ob man mehrfach getestet und versucht hat oder oder … Weiterlesen →


Regelschule vs. Montessori – Teil 1

Ich gebe zu, ich vergleiche ein wenig Äpfel mit Birnen. Ich vergleiche eine dritte Klasse Regelschule mit einer ersten Klasse in einer Regelschule, die nach Montessori arbeitet. Wer weiß, vielleicht fiele der Vergleich zweier erster Klassen anders aus, vielleicht auch der Vergleich zweier dritter Klassen. Vielleicht aber auch nicht. Und … Weiterlesen →