Frohes Fest und Weihnachtskarten

All meine lieben Blogleserinnen (und Lesern?) wünsche ich ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest. Ich werd’s mir jetzt im Kreise meiner Lieben noch ein wenig gemütlich machen und den wunderschönen verschneiten Tag ausklingen lassen.

Wer mich kennt, weiss, dass ich eigentlich NIE Weihnachtskarten mache. Meist sehe ich alle Leute, denen ich Karten machen würde, eh so um Weihnachten rum. Dieses Jahr aber ist wohl alles anders und wir feiern Weihnachten im trauten Heim (auch ein wenig wetterbedingt!) und so gab es tatsächlich Weihnachtskarten.


Von dieser Karte gab es grosse und kleinere Versionen. Die kleinen eher für die Lehrerinnen


Die grössere Version davon gab’s dieses Jahr für die Grosseltern

Eine nach einer „12 Tags of christmas“-Idee von Tim Holtz vom letzten Jahr

Eine eher niedliche gab es auch mal zwischendurch

und eine ganz besondere Karte für eine ganz besondere Freundin *ggg*

(c) blebt.blogspot.com
Kategorien: Karten, Scrapbooking

1 Kommentar

  • Nate sagt:

    *SQUEE* (There´s nothing that would fit in german…)
    Nicht nur das die Karte einen Ehrenplatz in der Häschenweihnacht hat, jetzt ist sie sogar noch an die Öffentlichkeit gegangen! Wahnsinn!
    VIELEN HERZLICHEN DANK!
    Ihr hattet wohl wirklich Wöhliche Freihnachten! Wir auch!
    Ruten Gutsch!!

Hinterlasse eine Antwort