iPhone Bumper SmartWind im Test

Hüllen für iPhone 4 und 5 gibt es ja genug. Manche sehen schick aus. Manche schützen gut. Manche verbinden beides. Und dann gibt es auch Hüllen, die beides können und noch einen Zusatznutzen versprechen. Solch eine Hülle ist der SmartWind Bumper von Athos C. Er verspricht, schützende und schick aussehende Hülle in einem zu sein und zusätzlich noch als Aufbewahrung für die Kopfhörer zu dienen. Ich habe die Hülle getestet.

Der Bumper kommt in einer schmucken, kleinen Verpackung. Diese enthält neben der sehr gut verpackten Hülle selbst noch eine kleine Bedienungsanleitung. Darin ist sehr gut und leicht nachvollziehbar beschrieben, wie man die Hülle als Kopfhörerstation nutzen kann. Außerdem gibt es noch Tipps darin.

Foto-1

Die iPhone-Hülle ist in einer kleinen Tüte Luftpolsterfolie verpackt, zugeklebt mit einem schicken kleinen Aufkleber mit dem Firmennamen. Mutet sehr hochwertig an. Die Seitenteile der Hülle sind aus einer Art Gummi, das alle Ränder des iPhones gut zu schützen verspricht. Die Rückseite mit der Aufbewahrung der Kopfhörer ist aus Hartplastik, in meinem Fall in der Farbe pink, aber es gibt alle Farben des Regenbogens zur Auswahl und so ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Aufbewahrung der Kopfhörer selber ist weiß und drehbar – denn mit dieser Drehscheibe werden die Kopfhörer aufgewickelt.

Foto-3

Das iPhone passt super in die Hülle und sitzt fest und sicher darin. Eventuelle Schutzfolien werden nicht beeinträchtigt, sondern alles passt super genau. Alle Ausschnitte für Ladekabel, Kamera, Lautlosregler und Lautsprecher sitzen an der richtigen Stelle. Die Hülle hat keine scharfen Schnittkanten, wie ich sie bei anderen Hüllen schon hatte, sondern fühlt sich sehr hochwertig verarbeitet an.

Wie in der Bedienungsanleitung beschrieben wird der Stecker der Kopfhörer durch eine Öffnung auf der Rückseite in die Hülle geschoben und durch eine zweite Öffnung wieder heraus. Nachdem er im Drehgriff festgeklickt wurde, wird das iPhone in die Hülle eingesetzt und man kann das Kabel der Kopfhörer durch Drehen am Drehgriff einrollen. So kann man iPhone mit Kopfhörern super einfach in der Tasche transportieren, ohne dass sich das Kabel des Kopfhörers in ein unentwirrbares Knäuel verwandelt.

Um Musik zu hören werden einfach die Kopfhörer aus der Aufbewahrung herausgezogen. Der Stecker wird ebenfalls rausgeklickt und kann in die Kopfhörerbuchse gesteckt werden. Danach steht dem Musikgenuss mit dem iPhone nichts mehr im Weg. Und wenn genug Musik gehört ist….packt man den Stecker einfach wieder in die Drehscheiibe und wickelt das Kopfhörerkabel auf. Fertig! Alles einfach, alles genau so funktionierend wie erhofft und versprochen. Klar, mit der Hülle ist das iPhone nicht mehr so dünn wie zuvor, aber immer noch klein und leicht zu verstauen – und für jemanden, der viel unterwegs Musik mit Kopfhörern hört, bietet die Hülle die denkbar einfachste Aufbewahrungsmöglichkeit.

Der Preis für den SmartWind liegt zwischen 20 und 25 Euro. Die Hülle ist sehr hochwertig verarbeitet und bietet Schutz, sowohl für iPhone als auch für die Kopfhörer. Für Leute, die wie gesagt unterwegs viel mit Kopfhörern Musik hören, ist sie ihr Geld auf jeden Fall wert. Witziges Zusatzfeature: Man kann die Hülle zum Videos schauen mit der Hülle auch auf die Seite stellen, sie dient also zusätzlich auch noch als Ständer für’s iPhone. Cooles Teil!

Blog Marketing  Blog-Marketing ad by hallimash

http://www.ffnungszeiten-deutschland.com/

Primark

Kategorien: Werbepause

Hinterlasse eine Antwort