Kikolino Abenteuerland Ludwigsburg

Die Kinder hatten von letztem Jahr Weihnachten noch Gutscheine für einen Besuch in einem Indoor-Spielplatz. Die wollten wir jetzt endlich mal einlösen und haben uns mal umgeschaut, was es so an Alternativen im Umkreis gibt. Eher zufällig stießen wir dabei auf das (wohl recht neue) Kikolino Abenteuerland in Ludwigsburg. Gestern waren wir dort und fanden es so klasse, dass ich es gerne im Blog vorstellen möchte.

kikolino2

Das Kikolino ist in einem alten Möbelhaus untergebracht, das Gebäude beherbergte (angeblich) früher eine Filiale von Bierstorfer. Wo also vorher Sofas und Schrankwände auf Käufer warteten, gibt es jetzt auf zwei Etagen beinahe unbegrenzten Spielspaß. Gleich beim Eintritt sieht man anhand der Theke, wie das Kikolino thematisch einzuordnen ist: Es geht um Dschungel! Das Thema ist wunderbar umgesetzt und zieht sich durch das gesamte Gebäude und die Einrichtung.

kikolino1

Die Wände sind absolut genial dschungelmäßig gestaltet, die Sprayer haben ganze Arbeit geleistet. Im unteren Bereich gibt es neben sehr vielen Sitzplätzen für die Eltern und der Theke, an der man Essen und Trinken zu absolut angemessenen Preisen bestellen kann, einen Kleinkindbereich für Kinder ab 12 Monaten, in dem sie ohne Störung durch die Großen spielen können. Außerdem fängt auch der riesige Kletterbereich im unteren Stockwerk an.

kikolino8 kikolino7 kikolino6

Kletterturm und Rutsche ziehen sich über beide Stockwerke hinweg und machen einfach nur riesig Spaß. Verteilt im Gebäude gibt es noch mehr Spielmöglichkeiten, einen Autoparcours, mehrere Airhockey-Tische, Tischkicker und so weiter. Oben gibt es außerdem noch einen Vulkan und ein Krokodil, eine zweite Theke (wenn viel Andrang ist) und einen weiteren umfangreichen Sitz- und Essbereich. Der Sitzbereich unten ist sehr nah an den Kindern dran und daher recht laut. Der Sitzbereich oben hingegen ist ein wenig abseits und daher ein wenig ruhiger, wenn auch nicht ganz so gemütlich wieder untere Sitzbereich. Dafür findet man oben auch noch eine gemütliche Chill- und Lounge-Ecke.

kikolino3

Preislich waren sowohl der Eintritt (6,50 Euro für Kinder, 3,50 Euro für Erwachsene) als auch das Essen (2 Euro für eine Portion Pommes, 6 Euro für eine mittelgroße Pizza Margherita) völlig angemessen. Es war alles sehr sauber, auch die Toiletten und alles sehr kinderfreundlich. Es gibt sogar kleine Toiletten und kleine Waschbecken. Das Essen schmeckte super und wurde uns sehr schnell an den Tisch gebracht. Das Personal ist super freundlich. Also alles in allem ein sehr schöner Ausflug! (Auch wenn die Großen mit knapp 11 und fast 13 langsam für sowas zu alt werden, hatten sie doch ihren Spaß! Würden sie so natürlich nicht zugeben, aber bei uns am Tisch saßen sie nicht viel!)

 

Kategorien: Kinder, Ländle

Hinterlasse eine Antwort