MdM Dezember und 24 Tannenbäumchen

So, nun hab ich’s zwischen den gefühlten Millionen Vorweihnachts-Terminen doch auch endlich geschafft, meinen Beitrag zur aktuellen MdM-Inspiration bei den Fröschen fertigzustellen. Halleluja! Es gilt diesen Monat, die wundervolle Kimberly Garofolo zu liften und zwar mit diesem Layout:


Ich dachte mir, ich schlag zwei Klappen auf eine Fliege – oder so ;o) – und mach mal an meinem kürzlich angefangenen Schuleinführungs-6×12-Album weiter und zwar mit diesem Layout:




Ausserdem entstanden am letzte Wochenende nach einer Idee aus einer Koch- und Backzeitschrift 24 kleine Weihnachtsbäumchen, die als kleine Aufmerksamkeiten zu Weihnachten den Besitzer wechseln werden. Einige wenige Freunde, die wir über Weihnachten sehen, ein paar auserwählte Kollegen – und gestern als erstes die Geigenlehrerin meiner Tochter – werden damit beglückt. Niedliche kleine Dingerchen sind das geworden. Ich muss unbedingt noch den Rest, der hier als Weihnachtsbäumchenwald rumsteht, fotografieren, das ist einfach zuuuuuu süss! Nun ja, ein fertiges Geschenkpäckchen mit Tannenbäumchen sieht geplanterweise so aus:


Kleines Weihnachtstännchen vorne. Im Hintergrund erkennt man ein wenig das Fläschchen mit dem selbstgemachten Spekulatiuslikör *schmatz* und eine Weihnachtskarte. Die Geigenlehrerin jedenfalls hat sich gefreut! *g*

Und das Kind hat super gegeigt! *stolz* Gut war’s! Dafür dass wir vor kurzem erst zu dieser Lehrerin gewechselt haben und die erstmal die Versäumnisse des früheren Lehrers am Ausbügeln ist, war ich echt sehr zufrieden. Danach gab’s lecker Sushi bei unserem Lieblings-Sushimann und dann ging’s noch mit allen zusammen ins Theater zum „Räuber Hotzenplotz“. Sehr empfehlenswert, es war mal wieder soooooo schön! *seufz* Theater macht einfach glücklich, find ich!

So, nun flitz ich mal in die Küche, gibt noch viel vorzubereiten. Morgen gibt’s dann die anderen beiden Seiten aus dem 6×12-Album vom Workshop neulich. Versprochen!

(c) blebt.blogspot.com

1 Kommentar

  • steffka sagt:

    wenn meine Speckröllchen nicht schon schreien würden dass da kein Platz mehr ist auf der Hüfte wäre ich jetzt glatt sauer weil du so was leckeres Zeigst – ich glaub das Rezept brauch ich mal…
    dein LAyout ist super schön Süße… hach ist das schon wieder lang her

Hinterlasse eine Antwort