MdM Juni 2010

Okay, es ist schon wieder in ganzer Monat vorbei und somit Zeit für die neue MdM-Challenge bei den Fröschen.

Diesmal was ganz witziges! In Amerika weit verbreitet! Inspiriert von Aktionen wie „A week in the life“ auf diversen US-Blogs und so, starten wir die MdM unter dem Thema:

Trau Dich „A Day in my Life“:
Aufstehen und die Kamera schnappen. Angelehnt an „A week in the life“ entsteht bei uns diesen Monat ein Layout/Minibuch/was-auch-immer zu einem Tag in unserem Leben.

Ich geb’s zu, ich hab vor lauter Arbeit die MdM völlig vergessen und dachte erst am Sonntag Abend dran, dass da ja noch was war! *rotwerd* Menno! Aber ich versprech’s, es kommen auch wieder (scraptechnisch) bessere Zeiten!
Trotz allem hab ich mir die Kamera geschnappt und meinen Montag in Bildern festgehalten. Gestaltet gibt es dazu natürlich nichts Scrappiges, aber immerhin diesen Blogeintrag…..

Achtung, Bilderflut! Und, hey, nicht wundern, es sind diesmal Schnappschüsse, nichts supertolles, einfach mal mit Absicht nur draufgehalten – dafür umso näher am Leben!

6.30 Uhr – Aufstehen, Kinder wecken und dann – Vesper richten…..

…während die zwei Grossen frühstücken

6.50 Uhr – Zwergenkind wecken, naja, oder eher aus dem Bett scheuchen (wach war sie längst) und ebenfalls zum frühstücken animieren

7.05 Uhr – Die Grossen müssen los zur Schule

7.15 Uhr – Mein Frühstück im Bett: eine Tasse Kaffee und mal eben Mails checken ;o)

8.00 Uhr – Der Zwerg muss auch los Richtung Schule zum Vorschulunterricht

Seit langem mal wieder einen freien Vormittag zum Scrappen

11.00 Uhr – endlich Zeit für ein ordentliches Frühstück

12.00 Uhr – Schreibtisch wieder aufgeräumt in den Originalzustand gebracht

12.15 Uhr – Tages-Outfit gefunden

12.20 Uhr – Einkaufen fahren, erst Richtung dm…..

….dann wieder zurück – schön hier, gell?

….und noch zum Lidl um die Ecke, heute leider ohne meine Lieblings-Kassiererin

12.50 Uhr – vollgepackt mit frischem Gemüse…..

durch die Weinberge auf dem Weg Richtung Waldkindergarten….

….lustiges Zwergenkind abholen

…..und die beste Freundin gleich mit dazu

„Mama, los, wir fahren heimwärts den Erdbeerfeld-Weg!“ – Sieht man, warum der so heisst?

Komischerweise hab ich mein Zwergkind wohl unterwegs verloren („Mama, ich mach heut bei L. Pfannkuchentag!“) und kam ohne Kind zu meinen zwei Grossen zurück.
13.15 Uhr – Mittagessen! Heute bleibt die Küche kalt!

13.45 Uhr – für die Mittagspause noch nen Kaffee, bissl umständlich heute, weil Maschinchen kaputt

Trotzdem sogar mit Milchschaum *freu* – da lassen sich die Mails (das mach ich meist in der Mittagspause der Kinder nochmal schnell) doch gleich viel netter checken

So, das war mein Vormittag in Bildern! Unseren durchaus spannenden Nachmittag gibt es dann als Teil 2 der MdM-Doku morgen!

(c) blebt.blogspot.com
Kategorien: Challenge, Fotografieren

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort