Neues Projekt Freeboulder

Ich hab ja schon vom Klettervirus berichtet, der mich befallen hat. Zum Klettern gehört für mich auch Bouldern, also das „ungesicherte“ Klettern auf Absprunghöhe. Find ich ne gute Möglichkeit zum Training und ist auch mal eben zwischendrin möglich – Klettern ist da deutlich zeitraubender.

Nun hab ich in den letzten Wochen ein wenig rumgebastelt mit ner WordPress-Installation und entstanden ist die Seite Freeboulder, auf der ich gerne frei zugängliche Bouldermöglichkeiten „sammeln“ und veröffentlichen möchte.

Ein Beispiel? An unserem Schulzentrum gibt es eine tolle Wand, die mit Klettergriffen bestückt ist. Dort sind wir mindestens einmal pro Woche als zusätzliches Training bei schönem Wetter. Die hab ich dort eingetragen, da sie jederzeit und ohne Eintritt zugänglich ist – okay, während der Unterrichtszeiten isses dort manchmal recht voll, aber nachmittags/abends/am Wochenende kann man da meist ungestört bouldern.

Kennt Ihr auch solche Klettermöglichkeiten? Dann schaut mal bei Freeboulder rein, ob ich sie vielleicht schon mit aufgeführt hab. Wenn nicht, nehm ich sie gerne mit auf!

(c) blebt.blogspot.com
Kategorien: Klettern

Hinterlasse eine Antwort