Süßer Ausflug: Bonbonmuseum und Fabrikverkauf

Hier mal ein Beitrag zum Thema Ausflugstipps für Kinder im Ländle. ;)
Relativ spontan ging es gestern für uns nämlich nach Vaihingen/Enz, wo auf uns erst das Bonbon-Museum und dann der Fabrikverkauf der Jung Bonbonfabrik wartete.

Im Museum schauten die Kids gebannt einen Film, der zeigte, wie früher Bonbons gemacht wurden. Mit Zucker kochen, Kneten von Hand, Färben und und und… Sehr spannend, auch für uns Große! Leider hab ich den Film, den man dort schauen konnte, nicht online gefunden, aber hier wird auch sehr schön gezeigt, wie es geht:

Heutzutage wird da allerdings nix mehr von Hand gemacht, alles läuft maschinell. Trotzdem ist auch das interessant und war lehrreich für die Zwerge:

Und dann gab es noch die Geschichte, wie ein gefülltes Bonbon entsteht – das kam mal bei der Maus:

Ganz toll war auch der ausgestellte ehemalige Krämerladen. Der war uralt und stand bis 1990 genau so in Stuttgart. Genial! Unter anderem konnte man dort Bonbons kaufen:

Und dann kam der natürlich alleroberbeste Teil des Ausflugs! Nicht nur für die Kids! ;) Da das Museum keinen Eintritt kostet, durften die Zwerge sich vom gesparten Geld im Fabrikverkauf was aussuchen. Vor lauter Gummibären, Jelly Beans, Popcorn und und und konnten sie sich kaum entscheiden. Man durfte allerdings sehr viele angebotene Sachen auch testen, vor allem die Gummibären, und so hat jeder tatsächlich was gefunden, womit er zufrieden war. Wir Großen haben auch ein bissl was eingekauft:

Nein, das ist nicht nur für uns. Die Amaretto-Kirschen und die Jelly Beans (aus dem Selber-Mix-Automaten – was für ein Spaß!) sind meins, die Herzen und Playgirls sind vom Schatz und der Rest ist für alle gemeinsam, auch für die Kids. Okay, ich schätze, von den Secco-Bärchen werden sie eher nicht so viel essen, aber die Waldmeister-Bären und die Grapefruit-Bären und die Marillen-Herzen fanden auch beim Jungvolk ziemlich Anklang!

Einstimmig wurde beschlossen, dass der Ausflug klasse war und demnächst mal wiederholt werden muss, was bei etwa 15 Minuten Anfahrt auch definitiv kein Problem ist. Ich freu mich drauf….

(c) blebt.blogspot.com
http://www.ffnungszeiten-deutschland.com/

Primark

Kategorien: Kinder, Ländle

Hinterlasse eine Antwort